MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell

Pressemeldung

„Fiaccolata“ einmal anders

Der traditionell in Italien abgehaltene und rund um den 24. Juni begangene Fackelzug (italienisch: Fiaccolata) im Gedenken an die Geburtsstunde der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung muss dieses Jahr – erzwungen durch die Corona Pandemie – etwas anders durchgeführt werden. Während sich seit 1919 alljährlich tausende Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler aus der ganzen Welt einem kilometerlangen Fackelzug anschlossen, möchte der DRK Bundesverband diesen geschichtsträchtigen Tag nun digital begehen.